Mittwoch, 22. September 2021

19:30 Uhr

Warm-Up

Einlass ab 19:00 Uhr

Starten Sie gemeinsam mit Kollegen entspannt in das Branchenevent des Jahres – bei unserer Warm-up-Party im historischen Spreespeicher Berlin. Unmittelbar an der Spree gelegen und mit einem einzigartigen Blick auf die Berliner Oberbaumbrücke können Sie hier den Auftakt des 29. Deutschen Verwaltertages feiern.

Nutzen Sie die Warm-up-Party als zusätzliche Netzwerkmöglichkeit, knüpfen Sie bereits vor dem offiziellen Kongressbeginn neue Kontakte, und stimmen Sie sich in entspannter Atmosphäre auf das Jahresevent ein.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Donnerstag, 23. September 2021

08:30 Uhr

Empfang und Eröffnung der Fachausstellung

10:00 Uhr

Eröffnung des 29. Deutschen Verwaltertages

Wolfgang D. Heckeler
Präsident, Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V., Berlin

10:15 Uhr

Politisches Grußwort

Christian Lindner
Bundesvorsitzender der Freien Demokraten (FDP) und Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag

11:00 Uhr

Es fehlt das Maß. Es fehlt der Mut. Die Lehren der Covid-Pandemie

Prof. Dr. Hendrik Streeck
Virologe und Institutsdirektor, Universität Bonn

12:00 Uhr

Mittagsempfang, Besuch der Fachmesse und fakultativ:

  • 12:15 – 12:45 Uhr: Get-together des VDIV-Frauennetzwerks
  • 13:00 – 13:30 Uhr: Informationsveranstaltung zu den Erfa-Gruppen des VDIV

Panel Weg-Recht

13:45 Uhr

Wer gegen wen und warum? Die Verfolgung von Störern nach der WEG-Reform

Stephan Volpp
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Stuttgart

14:30 Uhr

Sondernutzung & Sondereigentum nach neuem Weg: Auswirkungen auf Teilungserklärung, Grundbuch und Gemeinschaft

Prof. Dr. Stefan Hügel
Notar, Notare Grüner & Hügel, Weimar

Panel Mietrecht

13:45 Uhr

Rechte und Pflichten des Mieters nach Inkrafttreten der WEG-Reform

Helge Schulz
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Rechtsanwälte Wedler GbR, Hannover

14:30 Uhr

Mietminderung und Pandemie: Was ist im Miet- und Gewerberecht zu beachten?

Anne Schlosser
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Czink Walburg undKollegen Rechtsanwälte, Berlin

15:15 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Fachmesse

16:00 Uhr

Fachforen I-V

I. Der Blick nach vorn: Die WEG- Versammlung – Hybrid, online und Präsenz.
Prof. Dr. Martin Häublein
Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Wohn- und Immobilienrecht, Universität Innsbruck

II. Bauliche Maßnahmen und Kostentragungspflicht: Worauf ist zu achten?
Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter
Professur für Privates Wirtschaftsrecht, HWR Berlin

III. Mobilität nach der WEG-Reform: Darf man jetzt noch auf das Gaspedal treten?
Wolfgang Dötsch
Richter am Oberlandesgericht, Köln

IV. Das novellierte WEG und die Verwaltervergütung: Chancen und Risiken
Steffen Groß
Rechtsanwalt, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

V. Arbeitnehmer führen im Homeoffice: Herausforderungen für Führungskräfte
Sami Negm-Awad
Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Pribilla Kaldenhoff Negm, Köln

17:30 Uhr

Ende des Fachprogramms

19:00 Uhr

Festabend

Einlass ab 18:30 Uhr

Erheben Sie mit uns das Glas, und genießen Sie unseren exklusiven Festabend! Begleiten Sie Comedian Paul Panzer auf einer emotionalen Geisterbahnfahrt durch seine persönliche „Midlife-Crisis“, freuen Sie sich auf erstklassige musikalische Unterhaltung und kulinarische Genussmomente.

Durch den Festabend führt Sie Barbara Scherle, Journalistin und Moderatorin der Kabel 1 News.

Freitag, 24. September 2021

09:00 Uhr

Aktuelle Probleme der Mietpreisbremse

Astrid Siegmund
Vorsitzende Richterin am Landgericht, Berlin

09:45 Uhr

Die Digitalisierung von Verwaltungsunterlagen nach der WEG-Reform

Prof. Dr. Florian Jacoby
Lehrstuhlinhaber für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrens-, Insolvenz- und Gesellschaftsrecht, Universität Bielefeld

10:45 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Fachmesse

11:30 Uhr

Entscheidungsbefugnisse des Verwalters nach neuem Recht (§27 WEG)

Dr. Felix Wobst
Notar, Gerolzhofen

12:45 Uhr

Mittagsempfang und Besuch der Fachmesse

14:00 Uhr

Fachforen I-V

I. Der Blick nach vorn: Die WEG- Versammlung – Hybrid, online und Präsenz.
Prof. Dr. Martin Häublein
Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Wohn- und Immobilienrecht, Universität Innsbruck

II. Bauliche Maßnahmen und Kostentragungspflicht: Worauf ist zu achten?
Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter
Professur für Privates Wirtschaftsrecht, HWR Berlin

III. Mobilität nach der WEG-Reform: Darf man jetzt noch auf das Gaspedal treten?
Wolfgang Dötsch
Richter am Oberlandesgericht, Köln

IV. Das novellierte WEG und die Verwaltervergütung: Chancen und Risiken
Steffen Groß
Rechtsanwalt, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

V. Arbeitnehmer führen im Homeoffice: Herausforderungen für Führungskräfte
Sami Negm-Awad
Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Pribilla Kaldenhoff Negm, Köln

15:15 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Fachmesse

15:45 Uhr

Erfolg beginnt im Kopf. Misserfolg auch.

Markus Czerner
Coach und Bestsellerautor, Viersen

16:30 Uhr

Resümee und Preisverleihung der Ausstellergewinne

Wolfgang D. Heckeler
Präsident, Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V., Berlin